Experiencing COVID-19 symptoms?

Take COVID-19 Self-Assessment

Cala Egos

Avenida Sa Marina 43, Cala Egos.

Cala d´Or

Avenida Calonge nº: 13-9, Cala d´Or.

Umfassende gastrointestinale Versorgung: Fachkundige Diagnose und Behandlung im European Medical Center auf Mallorca

Was ist Gastroenterologie?

Gastroenterologie in Cala d’Or, ist der Zweig der Medizin, der sich auf das Verdauungssystem und seine Störungen konzentriert. Sie umfasst das Studium, die Diagnose und die Behandlung von Zuständen, die den Magen-Darm-Trakt betreffen, einschließlich der Speiseröhre, des Magens, des Dünndarms, des Dickdarms (Kolon), des Rektums, der Bauchspeicheldrüse, der Gallenblase, der Gallengänge und der Leber.

Gastroenterologie ist ein umfangreiches Gebiet der Medizin, das sich speziell mit der Gesundheit des Verdauungssystems oder des Magen-Darm-Trakts (GI) befasst. Diese Spezialität befasst sich mit der normalen Funktion und den Krankheiten, die die Speiseröhre, den Magen, den Dünndarm, den Dickdarm (Kolon), das Rektum, die Leber, die Gallenblase und die Bauchspeicheldrüse betreffen.

Gastroenterologen, die Ärzte, die in diesem Bereich spezialisiert sind, sind ausgebildet, um eine breite Palette von Zuständen zu diagnostizieren und zu behandeln, wie Säurereflux (GERD), Geschwüre, Reizdarmsyndrom (IBS), entzündliche Darmerkrankungen (IBD), einschließlich Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, Hepatitis sowie Krebserkrankungen des GI-Trakts. Sie verwalten auch komplexe Zustände wie gastrointestinale Blutungen und können endoskopische Verfahren durchführen, einschließlich Koloskopien, Gastroskopien und fortgeschrittene endoskopische Operationen, die die Visualisierung, Diagnose und in einigen Fällen die Behandlung von Zuständen ohne die Notwendigkeit einer großen Operation ermöglichen.

Ein bedeutender Teil der Gastroenterologie beinhaltet auch präventive Medizin; zum Beispiel die Durchführung von Koloskopien zur Vorsorge von Darmkrebs. Gastroenterologen arbeiten eng mit Patienten zusammen, um ihre chronischen GI-Krankheiten zu verwalten, und bieten diätetische und lebensstilbezogene Beratung, Medikamentenmanagement und andere therapeutische Interventionen.

Das Feld überschneidet sich auch mit der Hepatologie, die sich speziell auf die Leber, Gallenblase, den Gallenbaum und die Bauchspeicheldrüse konzentriert, insbesondere bei der Verwaltung von Krankheiten wie Hepatitis, Leberzirrhose und Gallensteinen.

Zusammenfassend ist Gastroenterologie eine entscheidende medizinische Spezialität, die hilft, die Gesundheit und das Wohlbefinden des gesamten Verdauungssystems zu erhalten und sicherzustellen, dass der Körper Nährstoffe richtig verarbeiten, Abfälle eliminieren und eine gesunde Balance der Flora im Darm aufrechterhalten kann.

Häufige Symptome

Wenn Sie Symptome wie anhaltende Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung, Blut im Stuhl oder unerwarteten Gewichtsverlust erleben, könnte dies auf eine gastrointestinale Erkrankung hinweisen. Eine frühzeitige Erkennung ist der Schlüssel zu einer wirksamen Behandlung.

Häufige Symptome, die auf ein gastrointestinales Problem hinweisen können, umfassen:

Bauchschmerzen oder -beschwerden: Dies ist eines der häufigsten Symptome, die mit Magen-Darm-Erkrankungen verbunden sind. Der Schmerz kann in Intensität, Lage und Dauer variieren, je nach der zugrunde liegenden Bedingung.

Blähungen und Gas: Übermäßiges Gas und Blähungen können unangenehm sein und können Probleme wie Verdauungsstörungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder eine Magen-Darm-Infektion anzeigen.

Übelkeit und Erbrechen: Diese Symptome können durch eine breite Palette von Magen-Darm-Problemen verursacht werden, einschließlich Gastroenteritis, Gastritis und Lebensmittelvergiftung.

Durchfall oder Verstopfung: Veränderungen in den Stuhlgewohnheiten, wie anhaltender Durchfall oder Verstopfung, können auf Zustände wie Reizdarmsyndrom (IBS), entzündliche Darmerkrankung (IBD) oder Infektionen hinweisen.

Sodbrennen oder Säurereflux: Ein brennendes Gefühl in der Brust oder im Hals, bekannt als Sodbrennen, kann auf Säurereflux oder gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) hinweisen.

Appetitlosigkeit oder Gewichtsverlust: Unerklärlicher Gewichtsverlust oder ein Rückgang des Appetits könnten Anzeichen für ein schwerwiegenderes gastrointestinales Problem sein, wie ein Geschwür oder Krebs.

Blut im Stuhl: Dies kann ein Zeichen für Hämorrhoiden sein, kann aber auch auf ernstere Zustände wie Darmkrebs oder gastrointestinale Blutungen hinweisen.

Schluckbeschwerden: Dieses Symptom kann mit Speiseröhrenerkrankungen verbunden sein, wie GERD oder Speiseröhrenkrebs.

Gastroenterologische Erkrankungen

Es gibt zahlreiche Zustände, die mit dem Magen-Darm-System in Verbindung stehen. Dazu gehören unter anderem Säurereflux, Reizdarmsyndrom (IBS), entzündliche Darmerkrankungen (IBD), Geschwüre, Zöliakie, Gallensteine und Hepatitis.

Säurereflux und GERD (gastroösophageale Refluxkrankheit): Diese Zustände treten auf, wenn Magensäure häufig zurück in die Röhre fließt, die Ihren Mund und Magen verbindet (Speiseröhre). Dieser Rückfluss (Säurereflux) kann die Auskleidung Ihrer Speiseröhre reizen.

Peptische Geschwüre: Dies sind offene Wunden, die sich auf der inneren Auskleidung Ihres Magens und des oberen Teils Ihres Dünndarms entwickeln. Das häufigste Symptom eines peptischen Geschwürs sind Magenschmerzen.

Reizdarmsyndrom (IBS): Eine häufige Störung, die den Dickdarm betrifft. Symptome umfassen Krämpfe, Bauchschmerzen, Blähungen, Gasbildung, Durchfall und Verstopfung.

Entzündliche Darmerkrankung (IBD): Dies umfasst Zustände wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, die eine chronische Entzündung des GI-Trakts beinhalten.

Gastroenteritis: Oft als Magen-Darm-Grippe bezeichnet, ist dieser Zustand eine Darminfektion, gekennzeichnet durch Durchfall, Krämpfe, Übelkeit, Erbrechen und Fieber.

Zöliakie: Eine Immunreaktion auf den Verzehr von Gluten, einem Protein, das in Weizen, Gerste und Roggen gefunden wird. Im Laufe der Zeit beschädigt diese Reaktion die Auskleidung Ihres Dünndarms und verhindert die Aufnahme einiger Nährstoffe.

Gallensteine: Verhärtete Ablagerungen in der Gallenblase, die Schmerzen verursachen und den Fluss der Galle in den Darm blockieren können.

Hepatitis: Entzündung der Leber, oft verursacht durch ein Virus. Es gibt verschiedene Arten von Hepatitis mit unterschiedlichen Ursachen und Behandlungen.

Pankreatitis: Entzündung der Bauchspeicheldrüse, die als akute (kurzfristige) oder chronische (langfristige) Erkrankung auftreten kann.

Kolorektaler Krebs: Krebs, der im Dickdarm oder Rektum beginnt. Er gehört zu den führenden Ursachen für krebsbedingte Todesfälle, kann aber oft behandelt werden, wenn er frühzeitig diagnostiziert wird.

Dies sind nur einige Beispiele für gastroenterologische Erkrankungen. Jede kann sich erheblich in Schwere und Symptomen unterscheiden. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung sind entscheidend für eine wirksame Verwaltung dieser Zustände und für die Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen. Wenn Sie anhaltende gastrointestinale Symptome erleben, ist es wichtig, ärztlichen Rat einzuholen, um die zugrunde liegende Ursache und die geeignete Behandlung zu bestimmen.

Diagnostische Untersuchungen in der Gastroenterologie

Um gastrointestinale Krankheiten genau zu diagnostizieren, können mehrere Tests durchgeführt werden. Dazu gehören Endoskopie, Koloskopie, CT-Scans, Ultraschalluntersuchungen und Bluttests. Diese Untersuchungen helfen, die genaue Ursache der Symptome zu identifizieren und einen wirksamen Behandlungsplan zu erstellen.

Die Bedeutung zugänglicher medizinischer Versorgung

Im European Medical Center in Mallorca verstehen wir die Wichtigkeit, einen medizinischen Fachmann zu haben, der Ihre Sprache spricht. Deshalb bieten wir Dienstleistungen auf Englisch und Deutsch an, um sicherzustellen, dass Sie die Unterstützung und das Verständnis haben, die Sie benötigen, in Ihrer Nähe. Unser Gastrointestinaler Service in Cala Egos und Cala d’Or ist darauf ausgelegt, umfassende Pflege anzubieten, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Ven a visitarnos:

Dos ubicaciones disponibles para su comodidad:

Doctor Cala Egos :
Avenida Sa Marina 43, Cala Egos.

Cala d’Or:
Avenida Calonge nº: 13 Tienda 9,  Cala d’Or .

Komm uns besuchen:

Zwei Standorte stehen Ihnen zur Verfügung:

Cala Egos:
Avenida Sa Marina 43, Cala Egos.

Cala d´Or:
Avenida Calonge no: 13 Shop 9, Calador.